Erfolgreicher Einstand der “Herren 30 und 70”

*Herren 30 mit Auftaktsieg in der Verbandsklasse*****

Die 1. Herren 30 hat am vergangenen Samstag einen wichtigen Sieg zum Einstand in der Verbandsklasse gefeiert. Gegen den Delmenhorster TC II holten die Männer um Mannschaftsführer Jochen Koberg einen 5:1 Erfolg.
Moritz Tschörtner (Mo Törschener) ließ seinem Gegner Jens Peter Pielok beim 6:1, 6:2 keine Chance. Neuzugang Timo Droste lag gegen Oliver Ahrens schon 2:5 hinten, konnte sich jedoch stark steigern und sich mit 7:6, 6:1 durchsetzen. Jochen Koberg siegte gegen Michael Lürßen mit 6:4, 6:1. Michael Koberg musste sich am Ende knapp Tilo Ehrlich mit 6:4, 6:7 und 7:10 geschlagen geben. Somit stand es nach den Einzeln 3:1 für die Huder
Im Doppel kam der mit Henri Hornauer der zweite Neuzugang zum Einsatz. Hornauer/Droste setzten sich gegen Pielok/Ahrens mit 6:4, 6:3 durch. Im zweiten Doppel gewannen Koberg/Koberg deutlich mit 6:0, 6:2 gegen Lürßen/Ehrlich.
Am Ende stand so ein 5:1 Erfolg und der erstmalige Start in der Verbandsklasse war erfolgreich. Am kommenden Samstag geht es gegen den Tennisverein Visbek weiter.

Hier noch ein Artikel der NWZ:
https://www.nwzonline.de/…/landkreis-tennis-huder-bestaetig…

Herren 70 Oberliga

Ebenfalls Samstag traten die Herren 70 beim TC GW Stadthagen in der Oberliga an. Hans-Günther Ehlert setzte sich gegen Siegfried Schmitz mit 3:6, 6:2 und 10:6 durch. Mathias Sollmann siegte 6:3, 6:1 gegen Henning Burkard. Hans Jörg Hahn unterlag Axel Ritze mit 6:2, 6:1. Gerd Engels konnte mit 6:3, 6:3 gegen Heinz-Jürgen Röder gewinnen.
In den Doppeln mussten sich Ehlert/Sollmann gegen Schmitz/Burkard mit 6:4, 4:6 und 4:10 geschlagen geben. Hahn/Engels verloren ebenfalls mit 3:6, 1:6 gegen Ritze/Nemanoff. So stand am Ende ein 3:3 Endstand.

 

Bericht: Michael Koberg