Huder Klostercup

Bereits zum 18. Mal richtete der Huder Tennisverein am 1./2.07.2017 den Klostercup, das
vereinsübergreifende Mixed-Turnier aus.
Erstmalig gab es zwei Altersgruppen, so dass Teilnehmer in der „Blauen Gruppe“ ein gemeinsames
Alter von zusammen mindestens 65 Jahren und in der „Roten Gruppe“ von mindestens 110 Jahren
aufweisen mussten. Mit diesem Konzept sollten ausgewogenere Matches erreicht werden.
Damit wurde in beiden Gruppen ein Siegerpokal ausgespielt.
Insgesamt hatten 20 Paarungen mit Teilnehmern aus 14 verschiedenen Vereinen gemeldet.
Die Wetterprognose war alles andere als günstig, so hatte es über die Woche bereits heftige
Niederschläge gegeben.
Der Durchführung der Veranstaltung schien erstmalig gefährdet, aber es gab nur einzelne
Nieselschauer und sogar Sonne am Nachmittag, so dass Turnierleiter Wolfgang Martens alle
Matches ohne Unterbrechung ausspielen lassen konnte.

Vom Siegerteam des Vorjahres war Sally Thomas (Club zur Vahr) diesmal mit ihrem Vater Julian
Thomas (TC BW Delmenhorst) am Start, womit das Duo in der „Blauen Gruppe“aufgrund der
Leistungsstärke als großer Favorit gehandelt wurde.
Das bestätigte sich schon in der Vorrunde mit 2 klaren Siegen über Sabine Wielancyk/Christian
Gürntke (beide Delmenhorster TC) und Margit Vosteen/Torsten Spohler (beide Delmenhorster TC)
mit jeweils 6:1/6:0.

Im Endspiel trafen sie auf Edeltraut Horstmann/Mathias Klein (Huder TV).
Diese hatten sich zuvor mit 6 :3 / 6:1 über Sonja Droste (SW Oldenburg) und Timo Droste
(Oldenburger TB) und 6:2/ 6:2 über Elham Honarbakhsh/Dieter Schmutzer (beide TC Rot-Weiß
Bremen) klar durchgesetzt.
Die Favoriten zeigten im Endspiel einfach ein „Klasse Tennis“mit technischen „Feinheiten“.Auch
die Huder zeigten sehenswerte Aktionen und hielten phasenweise gut mit. Die zahlreichen
Zuschauer begleiteten das Match unter großem Beifall und sahen tolle Ballwechsel .Dennoch
mussten die Huder nach einem 2:6 / 2:6 die große Überlegenheit anerkennen und gratulierten dem
Gegner zum Sieg.

Platz 3 in der „Blauen Gruppe“ ging an an die Paarung Vosteen/Spohler, die mit einem klaren
6:1 /6 :3 über Honarbakhsh/ Schmutzer gewannen.

B-Runden Sieger wurden Sonja Droste (SW Oldenburg)/Timo Droste (Oldenburger TB) nach einem
6:3 / 6:1 über Verena Appelhans/Karl-Heinz Gerriets (beide TC Oldenburg-Süd) im Endspiel.

Wesentlich enger ging es in der „Roten Gruppe“ zu, wo Marina Telge(TC Faßberg) und Jörg
Rennpferd (TC Munster) nach einem 2:6 /7:6 und 10:8 (Match-Tie-Break) über Christiane Pruin
(SV Nordenham)/Albert Pruin (SV Brake) und 7:6 / 6:4 über Martina Gaida/Matthias Kunst (beide
TV Varel) im Endspiel standen.

Sie trafen dort auf Helga Brunke-Brendel(SV Nordenham)/Reiner Indorf (TK Nordenham).
Diese hatten zuvor Anke Ebeling/Jürgen Uflacker (beide TC Oldenburg-Süd) mit 6:2 / 6:1 und
Barbara Moser (Huder TV)/Josef Horstmann(Delmenhorster TC) mit 6:3 / 6 :3 bezwungen.
Das Finale war stark umkämpft und beide Teams „warfen alles rein“, bis Telge/Rennpferd nach
einem 6:4 / 2: 6 und 10:7 (Match-Tie-Break) den Sieg errangen.

Der 3. Platz sicherten sich Gaida/Kunst nach einem 6:3 /3:6 und 10:8 über Moser/Horstmann.
In der B-Runde siegten im Endspiel Meike Hautz(Huder TV)/Christian Reiser(TV Altona
Wildeshausen) mit 6:3 /3:6 und 10:3 über die Cristiane und Albert Pruin.

Sieger der C-Runde wurden Edelgard und Friedhelm Pille.(beide TA Elsflether Turnerbund)
Im Rahmen der Siegerehrung betonte Turnierleiter Wolfgang Martens u.a. dasses nicht nur um das
„Siegen“ , sondern um das Miteinander und „wohlfühlen“ geht, was zweifellos wieder hervorragend
„geklappt hatte.“
Vorsitzender Kurt Werner dankte den Teilnehmern für ihre „Treue“ zum Klostercup und dem
Beitragen zu einer „familiären Atmosphäre“. Ein besonderer Dank ging an den Turnierleiter, wobei
er feststellte:„Wolfgang, der Klostercup ist einfach dein Kind!“

weitere Bilder siehe Galerie

Endspiel „Blaue Gruppe“ v.l. Julian Thomas,Sally Thomas,Edeltraut Horstmann,Mathias Klein

Spiel um Platz 3: v.l. Dieter Schmutzer,Elham Honarbakhsh,Margrit Vosteen,Torsten Spohler

B-Runde-Endspiel: v.l. K.H. Gerriets,Verena Appelhans,Sonja und Timo Droste

Endspiel „Rote Gruppe“: v.l .Reiner Indorf,Helga Brunke-Bredel,Jörg Rennpferd und Marina Telge

Spiel um Platz 3: v.l. Matthias Kunst,Martina Gaida,Joself Horstmann,Barbara Moser

B-Runde-Endspiel: v.l. Christian Reiser,Meike Hautz,Christiane und Albert Pruin